"Acero" die Reliefs Oberfläche des Leders | JUB d.o.o.

"Acero" die Reliefs Oberfläche des Leders

Mit der ACERO-Technik entsteht das Relief einer Lederoberfläche oder zartgliedrigen Struktur einer Ahornrinde. Als Abschluss können verschiedene Materialien aufgetragen werden, die dem endgültigen Aussehen eine besondere Patina verleihen. Die Abschlussanstriche werden für das Pinseln entsprechend verdünnt. 

Technik "Acero"
Vorgehen

Untergrundvorbereitung

  1. Vorstreichen: trockener, fester Untergrund, frei von Ölflecken oder sonstigen Verunreinigungen. Der Untergrund farblich einheitlich sein, gegebenenfalls mit weißer Farbe vorstreichen.
  2. Glätten des Untergrundes: mit Jubolin P25 oder P50 Spachtelmasse mit rostfreier Glättkelle ausgleichen.
  3. Schleifen der Oberfläche: entstauben durch Absaugen oder mit feinem Handbesen.
  4. Grundieren: mit Akril Emulsion (1:1 mit Wasser).

Vorgehensweise

Aufbringen des Marmorin

Mit rostfreier Glättkelle. Schichtdicke ≈1-3mm auf Flächenstück von 0,5 – 1m2.

 

Erzeugen der Struktur

Gestaltet wird mit einer Polyethylen-Folie (PEHD). Das Strukturieren muss ausgeführt werden, bevor das Marmorin anzieht und eine Oberflächenhaut bildet; d.h. mit dem noch »nassen« Material, um den gewünschten Effekt erzielen zu können. Etwaige Lufteinschlüsse mit feinem Handbesen oder Schwamm von der Mitte aus nach außen hinausdrücken. Bei Normalbedingungen belässt man die Folie 30 min oder länger auf der Oberfläche.

.

 

Aufbringen des Glamour

Bei Bedarf mit 5% Wasser verdünnen (nur im Falle eines Marmorin-Untergrundes); Auftrag erst wenn Marmorin vollständig trocken ist (nach 24 Std. unter Normalbedingungen). Ein Maler streicht mit einem breiten Malerpinsel auf, der zweite entfernt mit einem Synthetiktuch wieder überschüssiges Material. Statt Glamour können Acrylcolor Metallictöne und deren Mischungen angewandt werden.

 

Werkzeug und Material

Werkzeug

  • PEHD-Folie
  • Roller
  • Pinsel
  • abgerundete rostfreie Glättkelle
  • rostfreier Spachtel

Material

  • Marmorin
  • Glamour
  • Acrylcolor 5001, 5002, 5003 (auch
  • untereinander gemischt)
  • JUPOL Gold
  • Akril Emulsion
  • Jubolin Spachtelmasse (P25, P50)

JUB Design Studio

EINSTEIGEN

Farbkarte

Mehr zu sehen
Der JUB Home Painter erleichtert die Auswahl von Farben und Strukturen anhand typischer Beispiele.
Kontakte JUB Design Studio: JUB Kemična industrija d.o.o.; Dol pri Ljubljani 28; 1262 Dol pri Ljubljani; T: +386 1 588 43 90, E: design-studio@jub.si